§1 Nickname

  1. Der Nickname darf kein beleidigendes, rassistisches oder sexuell anstößiges Material beinhalten.
  2. Rechte Titel  sind verboten.
  3. Eckige Klammern [] sind verboten.

§2 Datenschutz

  1. Mit der Nutzung unseres Netzwerkes stimmen Sie zu, dass sämtliches von ihnen hochgeladene Material vom Team verwendet und an Dritte weiter gegeben werden dürfen (Nähere Informationen siehe Datenschutz).
  2. Mit der Nutzung unseres Netzwerkes stimmen sie der Datenschutzerklärung zu.

§3 Computersabotage

  1. Das Uploaden von Bösartiger Software ist untersagt.
  2. Das Uploaden von Adware ist untersagt.
  3. DDOSS Angriffe gegen das Die1st Netzwerk sind verboten und werden verfolgt.
  4. Sich durch Bugs oder Fehler weitere Rechte zu beschaffen ist verboten.

§4 Rechte

  1. Das Minimale Alter um bei uns als Member aufgenommen zu werden beträgt 14. Jahre. (Leitung entscheidet über Ausnahme).
  2. User des Teamspeaks die unter 14 Jahre sind erhalten die Servergruppe Child. (Diese Gruppe sorgt dafür, dass man nicht von Leuten angeschrieben werden kann, die nicht mindestens den Member Status haben).
  3. Missbrauch von Rechten ist untersagt
  4. Das Betteln nach Rechten ist untersagt
  5. Das Die1st Team hat volles Weisungsrecht.

§5 Private Channel

  1. Der Eigentümer oder die Weisungsbefugte Person hat zu entscheiden wer Zugriff auf seinen Channel hat.

§6 Umgang

  1. Wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und Andere User beleidigt, ob nun direkt oder subtil muss mit den Konsequenzen leben.
  2. Private Streitigkeiten oder Missverständnisse sind privat zu halten und gehören nicht auf dem Teamspeak3.
  3. Das Mitschneiden von Gesprächen ist auf dem gesamten Server grundsätzlich untersagt.
  4. Channel-hopping ist untersagt.

§7 Sonstige

  1. Werbung jeglicher Art ist verboten.
  2. Bei Abwesenheit sollte man den AFK Channel in Anspruch nehmen.
  3. VPNs, Proxys oder ähnliche Identitätsverschleierungen sind verboten.

 

Stand 01.07.2018

Dieses Regelwerk kann jederzeit geändert werden. Als User ist man in der Pflicht sich Regelmäßig über Neuerungen im Regelwerk zu informieren.